Glatte Sache!

Innovation bei dauerhafter Haarentfernung für zuhause

 

  • Medizinisches Gütesiegel
  • 3 Jahre klinisches Testprogramm
  • 2 Jahre Garantie (auf 5 Jahre erweiterbar)
  • In Frankreich hergestellt
E-One entdecken

Anwendung

Vor der Behandlung

  • Die Haut der zu behandelnden Zone muss sauber und frei von  Kosmetika  sein.
  • Die zu behandelnde Zone wird mit dem Arbeitsstift (Pen) abgegrenzt. 
  • Anschließend wird diese Zone mit einem mechanischen Rasiergerät ganz glatt rasiert.

 

Anmerkungen

Je nach Haarentfernungsmethode, die Sie vor der Behandlung mit dem Epilationsgerät E-One angewandt haben, sollten Sie zwecks optimalen Ergebnissen eine bestimmte Frist einhalten:

Wenn Ihre Enthaarungsmethode bislang folgende war:

  • Rasierer Sie können den E-One problemlos sofort benutzen
  • Enthaarungscreme Sie können den E-One erst eine Woche nach der letzten Enthaarung benutzen.
  • Wachs, elektrischer Epilierer, Enthaarungspinzette: Sie können den E-One erst 3 Wochen nach der letzten Haarentfernung benutzen.
  • Lasertechnik, Blitzlampe oder andere Methoden: Sie können den E-One erst benutzen, wenn die Haare wieder wachsen.

 

Während der Behandlung

  • Das Gel wird großzügig auf die zu behandelnde Zone aufgetragen.
  • • Anschließend die Brille aufsetzen (und während der gesamten Anwendung tragen).
  • Der Applikator des E-One wird auf die Haut gelegt, angedrückt und der Blitz ausgelöst.
  • Anschließend den Druck nachlassen und den Applikator absetzen
  • Bei jedem Blitz wird eine 6 cm² große Zone enthaart.
  • Die gesamte zu enthaarende Zone mit leicht überlappenden Blitzen behandeln.

 

Nach der Behandlung

  • In den nachfolgenden Tagen (etwa 7 Tage) sind die Haare noch vorhanden, in den ersten 3 bis 4 Tagen wachsen sie noch weiter.
  • Ab dem 8. Tag fallen die Haare allmählich aus. Nicht alle Haare fallen gleichzeitig aus; der Prozess dauert etwa 2 Wochen.
  • 3 Wochen nach der Behandlung sind alle vorschriftsmäßig geblitzten Haare ausgefallen. Erst 40 bis 60 Tage nach der Behandlung beginnen sie wieder nachzuwachsen.
  • Nach jeder Behandlung wachsen weniger Haare nach. Die noch verbleibenden Haare sind außerdem immer dünner und wachsen immer langsamer nach.
  • Die Zahl der notwendigen Behandlungen hängt von jedem Einzelnen und seinen Erwartungen ab. Nach durchschnittlich 10 bis 12 Behandlungen können schließlich jedes Jahr nur ein paar vereinzelte „Nachbehandlungen“ nötig sein.
Frau während Enthaarung mit E-One

Vorsichtsmaßnahmen

Medizinische Kontra-Indikationen

(bei Fragen zu den Kontraindikationen kontaktieren Sie bitte unseren Kunden-Service)

  • Bei Schwangerschaft
  • Bei Diabetes
  • Bei Behandlung weißer oder roter Haare
  • Bei sehr dunkler oder schwarzer Haut
  • Bei verletzter, verbrannter oder infizierter Haut
  • Bei Sonnenbrand, der weniger als einen Monat zurückliegt
  • Bei Hautverletzungen, für die eine ärztliche Behandlung erforderlich wäre
  • Auf Risikozonen (Flecken, Muttermale, Warzen, nicht verheilte Wunden usw.)
  • Bei Leberflecken: falls sie sich auf der zu behandelnden Zone befinden, müssen diese zuvor mit den mitgelieferten Aufklebern, „Patches“, abgedeckt werden
  • Bei Hautkrankheiten (Ekzem, Entzündungen, Akne usw.)

 

 

Anwendungsvorbehalte

  • Das E-One Gerät  ist ausschließlich für die persönliche Heimanwendung und nicht für gewerbliche Zwecke bestimmt.
  • Mit dem Gerät wird Ihnen eine Brille, die sogenannte Mask, mitgeliefert: diese Brille muss während der gesamten Anwendung des Geräts getragen werden. Sollten sich während der Benutzung des Geräts andere Personen in Ihrer Nähe aufhalten, müssen auch sie die Brille „Mask“ tragen, wenn der E-One in Betrieb ist.
  • Dieses Gerät darf nicht mit den Haaren, dem von der Brille Mask abgegrenzten Augenbereich (Augenbrauen und Wimpern sind zum Beispiel von einer Haarentfernung mit dem E-One ausgeschlossen), der Kleidung oder irgendeinem anderen Gegenstand in Berührung kommen, um eine Verletzungs- oder Blockierungsgefahr zu vermeiden.
  • Die Spitze des Applikators darf bei dem Blitz die Brille „Mask“ nicht berühren
  • Den E-One auf einer sauberen Haut, frei von allen Kosmetika, benutzen
  • Nur das mitgelieferte Gel garantiert die Wirksamkeit und Sicherheit des E-One
  • Niemals in Reichweite von Kindern aufbewahren

 

 

Unwirksamkeitsfaktoren

Gewisse Menschen gehören von Geburt an zum Phototyp I rot (fuchsrote Haare). Im Erwachsenenalter hat sich bei diesen Menschen diese grundlegend orangerote Farbe geändert, aber die Melaninstruktur dieser Haare bewahrt die Eigenschaften, die die Lichttechnologien für die Haarentfernung unwirksam machen.

Paar während der IPL Haarentfernung
Kostenersparnis
Technologie
Vorteile
Studien
Ergebnisse
epilounge Konzept
FAQ
Herzlich Willkommen bei unicusa .
Nicht aus ? Bitte wählen Sie Ihr Land aus!
x
nach oben
Kundenkonto / Partner-Login

Ich bin bereits unicusa Kunde/Partner:

Ich bin neu bei unicusa:

E-Mail bereits vorhanden

Diese Adresse ist bereits registriert.
Bitte melden Sie sich mit Ihren Daten an oder verwenden Sie eine andere E-Mail.