Glatte Sache!

Innovation bei dauerhafter Haarentfernung für zuhause

 

  • Medizinisches Gütesiegel
  • 3 Jahre klinisches Testprogramm
  • 2 Jahre Garantie (auf 5 Jahre erweiterbar)
  • In Frankreich hergestellt
E-One entdecken
Anwendung
Kostenersparnis
Technologie
Vorteile

Klinische Tests

Methode der klinischen Tests

E-Swin, Entwickler und Hersteller der E-One Geräte, hat einen wissenschaftlichen Rat eingesetzt, der aus Persönlichkeiten der Dermatologie aus Krankenhäusern und Universitäten und Haarspezialisten besteht. Die Aufgabe dieses Rats liegt in der Festlegung und Überwachung der klinischen Forschungen, die notwendig sind, um die gute Verträglichkeit und die Überlegenheit des Epilationsgeräts E-One wissenschaftlich und unter medizinischer Kontrolle zu bestätigen.

 

Mit diesem Ziel hat der Rat 2008 beschlossen, eine klinische Untersuchung unter medizinischer Aufsicht an 63 freiwilligen Testpersonen, Frauen und Männer im Alter von 18 bis 55 Jahren, mit heller bis brauner Haut (Phototypen II, III und IV) durchzuführen, um die 100% Verträglichkeit und Wirksamkeit von E-One zu bestätigen.

 

In der ersten Phase dieser Untersuchung, die in einem großen Pariser Krankenhaus und in einem privaten Versuchszentrum in Aix en Provence stattfand, wurde die Verträglichkeit des persönlichen Epilationsgeräts E-One sowie seine Überlegenheit im Vergleich zu Wachs, der Referenzmethode, getestet. Als Epilationsbereich wurde die Achselhöhle gewählt. Nach Umrechnung auf eine Zufallszahl (Auslosung) wurde jede Achselhöhle mit Wachs oder dem E-One epiliert.

 

Es wurde jeweils 15 Minuten und 24 Stunden nach den ersten Epilationen eine dermatologische Untersuchung durchgeführt. Zwei Dermatologen, die nicht an der Untersuchung beteiligt waren, haben die Fotos der 2 Achselhöhlen jeder Versuchsperson bewertet, ohne zu wissen, welches Foto welcher Technik entsprach.

 

Die Epilationen sowie die dermatologischen Untersuchungen und Fotografien wurden alle 7 Wochen von Technikern im Labor durchgeführt.

 

Ergebnisse : Verträglichkeit

Die erzielten Ergebnisse bestätigen, dass bei den 2 Techniken keine anhaltende Reizwirkung auftritt.

  • 15 Minuten nach der Epilation werden nur bei 21% der Benutzer des E-One (gegen 46% bei Wachs) sehr leichte Rötungen und in keinem Fall größere Rötungen (gegen 11% bei Wachs) festgestellt.
  • Nach 24 Stunden dauern leichte Rötungen in nur 3% der Fälle an (7% bei Wachs).
  • 15 Minuten nach der Epilation wird nur in 7% der Fälle (14% bei Wachs) eine sehr leichte Entzündung festgestellt; nach 14 Stunden wird bei den 2 Techniken keine Entzündung mehr festgestellt.

 

Ergebnisse: Wirksamkeit

Wahl der am besten epilierten Achselhöhle alle 7 Wochen (49 Tage): Durchschnitt der Antworten gemäß den beiden Forschungen.

Schon nach der 2. Behandlung fallen die Ergebnisse in 85% der Fälle zugunsten des E-One aus. In 100% der Fälle nach der 7. Behandlung.

 

Sicherheit

Was bedeutet „medizinische CE“ Kennzeichnung ?

Alle Geräte, die Sie kaufen, sind mit der europäischen CE Kennzeichnung versehen, die sich der Hersteller in den meisten Fällen selbst zuerkennt.

 

Sobald aber ein Gerät für die Benutzung an Ihrer Haut oder Ihrem Organismus bestimmt ist, sollte die medizinische CE Kennzeichnung zur Pflicht werden.

 

Die medizinische CE Kennzeichnung schreibt nämlich einige zusätzliche Bedingungen im Vergleich zu der einfachen CE Kennzeichnung vor. Mit diesen Bedingungen soll eine perfekte Produktsicherheit und eine

Zuverlässigkeit der eingehaltenen Versprechungen gewährleistet werden.

Zusätzliche Bedingungen: die medizinische CE Kennzeichnung kann nur von unabhängigen, internationalen zugelassenen Organisationen ausgestellt werden, wie beispielsweise SGS, VERITAS usw., der Hersteller kann sich also nicht mehr die so begehrte Kennzeichnung selbst erteilen.

 

Dank seinem Konzept und den hohen Ansprüchen, die an seine Fertigung gestellt werden (ISO Normen 9001 & 13485) ist das persönliche Epilationsgerät E-One heute weltweit das einzige Gerät seiner Kategorie, das diese berühmte medizinische CE Kennzeichnung besitzt.

 

Sicherheitsnormen

Das persönliche Epilationsgerät E-One wurde mit insgesamt 12 Sicherheitsniveaus ausgelegt, die Gegenstand von mehreren Patenten sind. Dies trägt dazu bei, dass es zu Hause bei optimalen Sicherheitsbedingungen benutzt werden kann.

 

Eine fixe Idee: die Qualität

Zur Herstellung eines Qualitätsprodukts sind heute gewisse Verfahren erforderlich, die von den Normen ISO 9001 und ISO13485 geregelt werden. Mit diesen Verfahren ist eine komplette Rückverfolgbarkeit sowohl aller persönlichen Epilationsgeräte E-One, die verkauft werden, als auch ihrer Bestandteile möglich. Alle Bestandteile des persönlichen Epilationsgeräts E-One werden einer Qualitätskontrolle während ihrer Herstellung, bei ihrer Lieferung und nach ihrer Integration in das endgültige Gerät anhand zahlreicher Tests unterzogen.

Wenn auch diese Verfahrensdurchführung wirtschaftliche Auswirkungen auf den Preis des Endprodukts hat, so gewährleistet sie doch eine einwandfreie Qualität des Produkts.

unicusa - E-One - Epilation - Haarentfernung mit IPL-Technologie für Zuhause
Ergebnisse
epilounge Konzept
FAQ
Herzlich Willkommen bei unicusa .
Nicht aus ? Bitte wählen Sie Ihr Land aus!
x
nach oben
Kundenkonto / Partner-Login

Ich bin bereits unicusa Kunde/Partner:

Ich bin neu bei unicusa:

E-Mail bereits vorhanden

Diese Adresse ist bereits registriert.
Bitte melden Sie sich mit Ihren Daten an oder verwenden Sie eine andere E-Mail.